Sächsischer Pflegerat

 
Stand / Druckdatum: 27.05.2017

Dafür stehen wir

 

 

Dafür stehen wir

Der Sächsische Pflegerat (SPR) ist als Landesarbeitsgemeinschaft Pflegewesen und Kooperationspartner Ansprechpartner für alle Belange des Pflegewesens in Sachsen.
Der Pflegerat bündelt die Positionen seiner Mitgliedsverbände und stärkt deren politische Durchsetzung. Er fördert eine berufliche Selbstverwaltung der Pflegeberufe.
Übergeordnetes Ziel ist, eine qualitätsorientierte pflegerische Versorgung der Bevölkerung sicher zu stellen. Der Sächsische Pflegerat ist in zahlreichen Gremien und Institutionen eingebunden. Er wird regelmässig in Verodnungs- und Gesetzgebungsverfahren eingebunden.
 
Flyer des Sächsischen Pflegerates (pdf 4.4 MB)
 

Mitarbeit und Mitgliedschaft

Der Sächsische Pflegerat vertritt die Interessen der beruflich Pflegenden in verschiedenen Institutionen.

Er ist stimmberechtigtes Mitglied im Landespflegeausschuss Sachsen.
Mitglied im Ausschuss an der Landesärztekammer "Externe Qualitätssicherung
in der stationären Versorgung Leistungsbereich Pflege: Dekubitusprophylaxe"

Mitglied im Bündniss Gesundheit 2000 Sachsen.
Er ist außerdem in verschiedenen Beiräten und Gremien vertreten: Zum Beispiel dem Beirat des Sächsischen Altershilfepreises.
Desweiteren ist er beratend tätig bei der Gesetzesverfahren, der Erstellung und Veränderung von Verordnungen, welche die beruflich Pflegenden betreffen.